Zusätzliche Informationen Windpark Open F3K 2018 in Uetze

Wettbewerbsablauf:

Die Flugaufgaben, sowie deren Reihenfolge werden eine Woche vor dem Wettbewerb bzw. vor Beginn des Fly-Off bekannt gegeben.

Nach den Vorrunden werden die zwölf Besten der Gesamtwertung, sowie die sechs Besten der Jugendwertung in ein Fly-Off mit max. 3 Durchgängen einziehen. Die Wertung aus den Vorrunden fließt nicht in die Fly-Offs ein. Die Zahl der Teilnehmer am „Jugend-Fly-Off“ richtet sich nach der Zahl der jugendlichen Teilnehmer und wird offiziell vor Wettbewerbsbeginn bekannt gegeben. Die weitere Platzierung hinter den Fly-Off-Teilnehmern ergibt sich aus dem Ergebnis der Vorrunden.

Dieser Wettbewerb ist ein Teilwettbewerb zum FAI World Cup F3Kund für die Qualifikation zum deutschen Nationalkader F3K 2019.

Sicherheit:

Sicherheitsbereiche (Camping, Zuschauer) werden nach Bedarf eingerichtet und vor dem Briefing bekanntgegeben. Flugverbotszonen sind wie in folgender Zeichnung vorgesehen:

flugplatz-uetze2 3

Der rot markierte Bereich im Südosten des Flugfeldes ist Flugverbotszone.

Übernachtungsmöglichkeiten, Hotels und Anmerkungen für Camper:

Camping ist nach Absprache bereits ab Donnerstag, den 21.06.2018 möglich. Der Modellflugplatz verfügt über einen Stromanschluss. Trinkwasser ist mitzubringen.

Folgende Hotels sind in der Nähe des Fluggeländes verfügbar:

ca. 4km:                     Hotel ViVa Bröckel, Zum Bolz 12, 29356 Bröckel

Tel.: +49 (0)5144 93660

www.viva-broeckel.de

ca. 3km:                     Landhaus Wilhelmshöhe, Marktstraße 13, 31311 Uetze

Tel.: +49 (0)5173 922083

ca. 7km:                     Festwerk Dedenhausen, Unter den Eichen 8b, 31311 Uetze

Tel.: +49 (0)5173 9257670

www.festwerk-unter-den-eichen.de

                           

Verpflegung:

Frühstück ist für Teilnehmer und Helfer am Samstag und Sonntag kostenlos im Startgeld enthalten. Auf dem Platz sind tagsüber Essen und Getränke erhältlich. Am Samstagabend ist ein Flugplatz-Dinner sowie gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer geplant. Für Teilnehmer ist die Teilnahme am Flugplatz-Dinner bereits im Startgeld enthalten, für Begleitpersonen ist dafür ein Unkostenbeitrag in Höhe von 15,- Euro zusammen mit der Startgebühr unter Angabe der benötigten Karten zu entrichten. Aus organisatorischen Gründen steht vor Ort nur noch eine sehr begrenzte Anzahl von Karten für die Abendverpflegung zur Verfügung.

Anreise:

Mit dem Auto: Anfahrt siehe www.anfahrt.mfg-uetze.de

Mit dem Flugzeug: Nahegelegener internationaler Flughafen ist Hannover Airport. Ein Transport mit Shuttlebus ist für ca. 40€ möglich und selbst zu organisieren.

Weitere Informationen werden jeweils aktuell ergänzt unter:http://www.f3k.mfg-uetze.de

Scroll to top